Mitgliederversammlung bei der SPD Neunkirchen

12. Oktober 2021

Gemeindepolitik und Bundestagswahl im Fokus

JHV

Unter dem frischen Eindruck der positiv verlaufenen Bundestagswahl fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der SPD Neunkirchen statt. Neben zahlreichen Mitgliedern durfte Vorsitzender Alexander Körber auch den gewählten neuen Bundestagsabgeordneten Jan Plobner begrüßen. Plobner bedankte sich beim Ortsverein Neunkirchen für das Engagement und die persönliche Unterstützung im Wahlkampf und berichtete über seine ersten Eindrücke und seinen Start in Berlin. Gleichzeitig sicherte er dem Ortsverein seine fortwährende Unterstützung bei den aktuellen Projekten, wie den Ausbau der tangierten Bahnstrecken in der Region zu.

Nach einem Rückblick über das vergangene Jahr, welches stark von den Auswirkungen der Corona Pandemie geprägt war, testierte der Vorsitzende dem Ortsverein eine gute Digitalkompetenz. „Durch Corona haben wir als SPD den Sprung ins digitale Zeitalter geschafft.“, so Körber. Aktuelles aus dem Kreistag berichtete die Kreisrätin Martina Baumann, über die wichtigsten Themen im Gemeinderat berichtete Marius Elsner.

Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen wurde der aktuelle Vorstand im Amt bestätigt. Erster Vorsitzender bleibt Alexander Körber, seine Stellvertreter sind Renate Sendlbeck und Marius Elsner. Kassier ist Thomas Baumeister, Schriftführerin Heike Stengl. Anschließend wurde noch über die anstehenden Haushaltsberatungen, sowie geplante Aktionen im Herbst und Winter beraten. Ziel bleibt es, neben den virtuellen Kompetenzen die Vorteile von Präsenzsitzungen und Veranstaltungen zu nutzen, um auch einer breiten Öffentlichkeit Inhalte und Aktivitäten der Neunkirchner Sozialdemokratie zu präsentieren.

Teilen