Die SPD und der Haushalt 2022

11. Januar 2022

Die SPD und der Haushalt 2022

Das neue Jahr hat begonnen und der Haushalt wird gerade beraten. Als Gemeinde haben wir viele Themen abzuschließen und fertigzustellen. So laufen dieses Jahr noch die Restarbeiten am Kindergarten in Rollhofen. Nach Verzögerungen wird gerade an den Außenanlagen gearbeitet. Im Inneren finden die finalen Arbeiten statt. Auch der Neubau der Kinderkrippe in Neunkirchen kommt voran und soll dieses Jahr im Sommer abgeschlossen werden. In diesem Jahr sollen die Arbeiten für den Hochbehälter in Speikern beginnen und die seit Jahren geplanten Parkplätze an der Schule in Neunkirchen müssen auch noch gebaut werden. Alte SPD-Anträge aus den vergangenen Jahren, wie die Neubelegung des Hartplatzes an der Schule, das Beachvolleyballfeld, oder das einheitliche Beschilderungskonzept warten aus diversen Gründen noch auf die Umsetzung. Blickt man auf den Berg an Aufgaben, den wir vor uns herschieben, verwundert es niemanden, dass nicht viel Luft für neue Projekte bleibt. Deswegen haben wir uns mit Anträgen zu diesem Haushalt zurückgehalten und nur zwei kleine Anträge geschrieben. Das Friedhofskonzept wird nach und nach umgesetzt. Uns gefällt die Idee, diesen parkähnlich zu gestalten. Deswegen haben wir zusätzliche Bänke und Sitzgelegenheiten am Friedhof beantragt, die zum Hinsetzen und Nachdenken, oder zu einem kleinen Plausch mit Bekannten einladen sollen. Wir hoffen, dass dies nach Corona wieder möglich ist. Unsere Spielplätze sind größtenteils für unsere Kinder ausgelegt. Wir wünschen uns einen Mehrgenerationenspielplatz mit Edelstahlsportgeräten, welche von Kindern bis Senioren genutzt werden können. Wir haben beantragt, hier einen Platz zu finden und Anbieter solcher Geräte zu suchen, sowie Kosten zu planen. Uns ist es wichtig, notwendige Projekte zu unterstützen, um die Gemeinde voranzubringen. Dazu gehören die energetische Sanierung des Kindergartens in Speikern, sowie der Neubau eines Feuerwehr- und Dorfgemeinschaftshaus in Kersbach. Für manche Projekte wünschten wir uns mehr zeitlichen Druck. Hier werden wir bei den Haushaltsverhandlungen noch unser Augenmerk legen.

Teilen